Stille Pfade

Trotz der zwangsweisen Corona-Pause, bemühen wir uns weiterhin spannende und interessante Bücher herauszubringen, die unseren Lesern und Leserinnen ein wenig Unterhaltung bringen können.

So freuen wir uns nicht nur mit Philipp Lauterbach einen weiteren Autor gewonnen zu haben, sondern seine erste Geschichte in unserem Verlag mit großer Freude ankündigen zu können.

„Stille Pfade“ ist der erste Band des Herbstwind Zyklus:

Die Fünf Provinzen befinden sich im Wandel. Es sind gerade einmal zwei Generationen vergangen, seit das Haus Schwarzenheim die einstmals verfehdeten Regionen gewaltsam geeint und in das Reich der sagenumwobenen Gottkaiserin eingegliedert hat. Seit jenen Tagen schwindet die Magie in den Provinzen zusehends und der industrielle Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten. Allerorts entstehen neue Machtzentren, welche die althergebrachte Ordnung in Frage stellen.

In dieser Zeit des Wandels streift der Waldläufer Ismail ungebunden und ziellos durch das Königreich. Getrieben durch die Geister seiner Vergangenheit liegt dem wortkargen Einzelgänger dabei nichts ferner, als sich in die Streitigkeiten anderer hineinziehen zu lassen. 

Als Ismail jedoch an jenem Herbsttag das Stadttor zum industriellen Zentrum der Fünf Provinzen durchschreitet, kann er nicht wissen, dass er sich bald in einem Netz aus Intrigen und Verrat wiederfinden wird, dessen Auflösung nicht nur über sein eigenes, sondern ebenso über das Schicksal des gesamten Königreiches entscheiden wird – und das die einzige Möglichkeit zur Rettung scheinbar jene mysteriöse Macht zu sein scheint, die tief in seinem Inneren schlummert und jederzeit nach Aussen zu brechen droht.

„Stille Pfade“ ist ab sofort als Ebook im Handel. Die Taschenbuchausgabe erscheint Anfang 2021.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.