Schott in der Zevener Zeitung

Vor einigen Wochen ist in der Zevener Zeitung ein Artikel zum “Schott” erschienen. Der Redakteur hat sich mit der Geschichte und auch dem Autor Axel Brandt beschäftigt. Dabei herausgekommen ist ein durchaus lesenswerter Artikel, der mit den Worten schließt: “Nicht umsonst erinnert einiges in dem Roman an Georges Orwells „1984“. Die Ähnlichkeiten dürften keineswegs zufällig […]

Der Drache ist gelandet

Vor einigen Tagen ist unser erstes Buch „Ein Drache im Rotlichtviertel“ aus der Druckerei gekommen. Sofort ging die Arbeit los: Ware kontrollieren, Belegexemplare verschicken, Kommunikation mit den Grossisten, um das Buch dann auch in die Läden zu bringen. Simultan läuft im Moment auch die Konvertierung zum Ebook, so dass wir – wenn alles wie geplant […]

Ergebnisse: Ein Drache im Rotlichtviertel

Hin und wieder sprechen die nackten Zahlen eine sehr deutliche Sprache. Zu unserem ausgeschriebenen Kurzgeschichtenwettbewerb “Ein Drache im Rotlichtviertel” wurden insgesamt 98 Kurzgeschichten eingereicht. Würden wir alle veröffentlichen wollen, hätte die Anthologie, die dabei herauskommen würde, rund 1.000 Seiten. Insgesamt waren wir angenehm überrascht von der positiven Resonanz und natürlich auch von der Masse der […]

Kurzgeschichten Wettbewerb 2013

Thema des diesjährigen Kurzgeschichtenwettbewerbs ist: „Ein Drache im Rotlichtviertel“. Die Ideen sollen phantastischer Natur sein. Wie das Thema schon erahnen lässt, soll die Grundstimmung der Kurzgeschichtensammlung dem Genre „Urban Fantasy“ entsprechen. Wir können aber sehr gut damit leben, wenn eingesandte Kurzgeschichten aus diesem Muster ausbrechen und eine andere Richtung einschlagen, sofern phantastische Elemente vorhanden sind. […]