Symphonie der Stille als Ebook

Kurz vor Ostern haben wir unser neustes Baby auf den Weg gebracht: „Symphonie der Stille“ von Manuel Hirner. Ein wirklich außergewöhnlicher Fantasy Roman, den selbst begeisterter Fantasy-Vielleser in dieser Form noch nicht vor sich gehabt haben dürften. Im Klappentext heißt es:

„Traurig, heiter, drohend. Schnell und langsam, tragend und fallend. Der taube Junge Luctu erlebt seine Welt im Niedergang, denn der Urzeitmolch Cudu und Anker der Realität ist in tiefen Schlaf versunken.

Mit jedem Vollmond vergrößert sich die Traumzone, ein Gebiet um die Höhle des Molches, in dem alles bestehende Leben zu sterben beginnt – und neuen Kreaturen Platz macht. In einer Zeit, in der die bewohnbare Welt auf einen Bruchteil zusammengeschrumpft ist, folgt Luctu einem trügerischen Versprechen und der Hoffnung auf ein Ende der Traumzone.

Symphonie der Stille ist ein Roman über die Schönheit, über die Macht der Musik – betrachtet durch die Augen eines Tauben. Durch einen bildhaften und greifbaren Erzählstil mit melancholischen Zügen taucht der Leser in eine lebendige, traumhafte Welt ein. Ein Muss für jeden Leser anspruchsvoller, ungewöhnlicher Fantasy.“

„Symphonie der Stille“ ist zunächst als Ebook erschienen und bei jedem gängigen Händler zu beziehen, so zb bei Amazon oder Thalia! Die Taschenbuchausgabe ist in Vorbereitung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.